Sportfest vom 12.-14. Juli 2013

Der SC Hoppetenzell veranstaltet am zweiten Juliwochenende das traditionelle Sportfest auf dem Sportgelände Birkenstaude in Hoppetenzell. Am Freitag, 12. Juli, findet das Vorbereitungsspiel der 1. Mannschaft der FSG Zizenhausen-Hindelwangen-Hoppetenzell gegen den SV Messkirch statt. Anstoss ist um 19 Uhr.

Am Samstag, 13. Juli, können sich ab 14 Uhr Vereine oder beliebig zusammengestellte 4er Teams bei den Dorfmeisterschaften im Volleyball messen. Das Turnier endet um ca. 19 Uhr. Bei der anschliessenden Siegerehrung werden die Siegerpokale vergeben, und danach kann bei Musik und gutem Essen noch ausgiebig gefeiert werden.

Um 11 Uhr am Sonntag, 14. Juli, steht der Ostfriesische Sechskampf auf dem Programm. In 6er Mannschaften können alle, die Spass und Lust haben, an den lustigen Wettkämpfen teilnehmen.

Die Siegerehrung wird um ca. 17 Uhr durchgeführt werden. Das Einlagespiel am Sonntag bestreitet die F-Jugend der FSG Zizenhausen-Hindelwangen-Hoppetenzell um ca. 13 Uhr. Unsere kleinen Fussballer freuen sich über viele Zuschauer.

Für das leibliche Wohl und gute Unterhaltung ist an allen Tagen bestens gesorgt. Freuen Sie sich auf Schweinehals, selbstgemachten Kartoffelsalat, Kuchen uvm. Die Kaffeestube ist an beiden Tagen geöffnet.

Ausserdem stehen verschiedene Schwimmbecken zur Abkühlung bereit und der Eismann ist ebenfalls bestellt.

Der SC Hoppetenzell und die FSG Zizenhausen-Hindelwangen-Hoppetenzell freuen sich auf Ihr Kommen.

Fußball total in Zizenhausen

Tolle Stimmung beim Grümpel- und Jugendturnier

Foto-Jugendturnier-2013

Am Wochenende und nochmals am Montag zum Feierabendhock wurde Fußball für alle Altersgruppen von den jüngsten Bambini-Mannschaften bis zum Alt-Herrenspiel auf dem Sportgelände in Zizenhausen geboten. Die FSG Zizenhausen-Hindelwangen-Hoppetenzell und der Förderverein FSG-Jugend veranstalteten das Fußballgrümpelturnier mit 43 Mannschaften, mehreren Bambini-Teams (3-6 Jahre), 16 F-Junioren- (bis 8 Jahre) und 21 D-Juniorenmannschaften (11 – 12 Jahre). Außerdem nahmen wieder 5 Vereinsmannschaften an der Dorfmeisterschaft teil. Hier konnten sich die Stumpenmacher vom Narrenverein wie im letzten Jahr als Sieger feiern lassen. Auch die nächstplatzierten Badminton-Kickers, die FSG-Altstars, die Brillanten Techniker (TV Jahn) und die gemischte Mannschaft von Musik und Motorradclub konnten die Essens- und Getränkesachpreise entgegennehmen. Aus den 22 Aktivmannschaften siegte Team Buuutz vor den Red Devils 07 und Internationale 09. Bei den Passiv- / Hobbyspielern gewannen die Bad Boys 3 aus Trossingen vor dem Bodensee Fanclub die badener Geißböcke und dem FC Mario Goal. In der Damengruppe gingen als Sieger hervor die Mannschaft Saki Zazikis vor den Die wilden Mädels und den Goal-den Girls. Beim erstmals ausgetragenen Elfmeterturnier, an dem 21 Teams mit jeweils 5 Schützen teilnahmen, gewann Juventus Deus vor Guksch Halt und den Red Devils 07.

Auf vier verkleinerten Spielfeldern trugen 16 F-Juniorenmannschaften bereits ab Samstag- vormittag die Spiele gegeneinander aus. Danach folgten noch die Spiele der jüngsten Bambini-Spieler. Am Sonntag stand der Jugendfußball dann ganz im Zeichen des parallel neben dem Grümpelturnier durchgeführten D-Juniorenturniers mit 21 Mannschaften auf drei verkleinerten Spielfeldern. Nicht nur namhafte Vereine aus dem Bodenseeraum waren anwesend, sondern auch der FC Weiler aus dem Schwarzwald und die Bodenseeauswahl der Mädchen (U 13) spielten um die begehrten Pokale. Über den ganzen Tag hinweg waren hoch-klassige und mitreißende Fußballspiele zu sehen. Am Ende besiegte die Spvgg F.A.L. die SG Liggeringen im Spiel um den 3. Platz. Im spannenden Finale konnte der FC Rielasingen-Arlen den FC Singen im 9m-Schießen bezwingen und den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Zum Abschluss des diesjährigen Turnierwochenendes bei idealem Fußballwetter fand am Montag ein Feierabendhock und das Spiel der Alten Herren Zizenhausen gegen das Bodensee-Old-Star-Team mit bekannten Spielern, die früher höherklassig spielten, statt. In einem für alle Zuschauer unterhaltsamen und torreichen Spiel trennten sich beide Teams mit einem 5 : 5 Unentschieden.

Platzierungen in der Übersicht:

Aktiv Mannschaften
1. Platz Team Buuutz
2. Platz Red Devils 07
3. Platz Internationale 09

 

Passiv Mannschaften
1. Platz Bad Boys 3
2. Platz Bodensee Fanclub die badener Geißböcke
3. Platz FC Mario Goal

 

Damen Mannschaften
1. Platz Saki Zazikis
2. Platz Die wilden Mädels
3. Platz Goal-den Girls

 

Elfmeterturnier
1. Platz Juventus Deus
2. Platz Gucksch Halt
3. Platz Red Devils 07

 

Dorfmeisterschaft
1. Platz Stumpenmacher
2. Platz Badminton-Kickers
3. Platz FSG-Altstars
4. Platz Brillanten Techniker (TV Jahn)
5. Platz Musik- und Motorradclub

D-Jugend ist Meister!

DJugendMeister

Nach einer überragenden Rückrunde, wo alle Spiele gewonnen werden konnten und die Mannschaft nur 2 Gegentore zugelassen hat, ist die D1 in der Kreisklasse 3 überlegen Meister geworden. 17 von 18 Spiele wurden gewonnen, die meißten Tore mit 113 erzielt und die wenigsten Gegentore mit 8 zugelassen. Einfach Klasse. Dementsprechend wurde nach dem letzten Spiel auch heftig gefeiert und der Trainer „nass“ gemacht.

Herzlichen Glückwunsch!

Dein Verein!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien