Aktive Herrenmannschaften

Im Jahre 1992 startete die neu gegrĂŒndete FSG mit 3 Aktivmannschaften (Kreisliga A, B und C) mit den  ersten Saisonspielen in den Spielbetrieb. Die Aktivmannschaften des FC Zizenhausen und des Hindelwanger SV wurden in der FSG zusammengefĂŒhrt. Damals lautete der Vereinsname noch FSG Zizenhausen-Hindelwangen.

Zum Beginn der Spielrunde 2004/2005 schloss sich der SC Hoppetenzell der FSG an. Seither spielen die Aktivmannschaften unter dem Namen FSG Zizenhausen-Hindelwangen-Hoppetenzell.

Anfangs blieb der sportliche Erfolg aus. Die 1. Mannschaft bangte mehrmals um den Klassenerhalt, die 2. Mannschaft stieg ab und die 3. Mannschaft musste abgemeldet werden. Ab der Saison 1997/1998 ging es mit der FSG wieder bergauf. Folgende sportlichen Erfolge konnten seither erreicht werden:

1. Mannschaft:

  • mehrere 2. TabellenplĂ€tze in der Kreisliga A und Teilnahme an der Aufstiegrelegation (Höhepunkt Saison 2010/2011 mit Finalspiel auf heimischen Platz vor ca. 1.000 Zuschauern / Ergebnis: FSG – TSV Aach-Linz 0:2)
  • Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksliga (Saison 2002/2003)
  • Bezirkspokalsieg im Jahre 2007 (Ergebnis: FSG – FC Uhldingen 5:2)
  • Nach dem Abstieg im Jahre 2008 wurde in der Saison 2013/2014 die Meisterschaft und der Aufstieg in die Bezirksliga wieder geschafft (Finalspiel am letzten Spieltag gegen den punktgleichen Tabellenzweiten vor ca. 700 Zuschauern / Ergebnis: FSG – SC Gottmadingen-Bietingen 1:0)
  • nach dem sofortigem Abstieg wurde gleich wieder die souverĂ€ne Meisterschaft mit Aufstieg in Bezirksliga in der Saison 2015/2016 geschafft.

Die bisherigen Trainer der 1. Mannschaft waren:
Hansjörg Löffler, Erwin Renner, Erwin Gabele, JĂŒrgen Nadig, Werner Prosen, JĂŒrgen Maurer, Karl-Heinz Schroff, JĂŒrgen Beirer, Dietmar Zanner, Bernd Braiger, Naser Berisha, Alessandro Paolantonio, JĂŒrgen Maurer, Patrick Reuter und Juri Volk (gemeinsam), Patrick Reuter, Daniel Matt, Sascha Deiringer, MatthĂ€us Dukart und Gino Radice.

2. Mannschaft:

  • Meisterschaft Kreisliga C in der Saison 1999/2000 und RĂŒckkehr in die Kreisliga B (seither feste GrĂ¶ĂŸe in der Kreisliga B)

3. Mannschaft:

  • Im Jahre 2003 konnte wieder eine 3. Mannschaft fĂŒr den Spielbetrieb angemeldet werden

Aktuell spielt unsere 1. Mannschaft in der Kreisliga A. Die Heimspiele werden auf dem Sennhof-Sportplatz in Zizenhausen ausgetragen. Die 2. Mannschaft bestreitet die Heimspiele sowohl auf der Birkenstaude in Hoppetenzell als auch auf dem Sennhof in Zizenhausen  und spielt in der Kreisliga B. In Hindelwangen trĂ€gt in der Kreisliga C die 3. Mannschaft ihre Heimspiele aus. Die FSG kann momentan fĂŒr die 3 Mannschaften auf ca. 60 Aktiv-Fußballer zurĂŒckgreifen.