Erste feiert endlich ersten Sieg – Dritte mit souveränem Heimsieg

Endlich ist der Bann gebrochen und die Erste holt den ersten Dreier der Saison. Gegen die legte man los wie die Feuerwehr und war bereits nach drei Minuten durch ein Eigentor und einen Treffer von Marvin Klink deutlich in Front. Danach ließ man die Heimelf besser ins Spiel kommen und kassierte vor der Pause den Anschluss. In der zweiten Hälfte konnte man wieder mehr Sicherheit ins Spiel bringen und gewann durch zwei weitere Tore von Marvin Klink sowie ein Treffer von Pascal Ketterer alias Goalketterer verdient mit 5:2.

Einen souveränen Heimsieg feierte unsere Dritte. Gegen den VfR Sauldorf II brachte Dominik Gromotka das Team vor der Pause auf die Siegerstraße, ein Doppelschlag von Dennis Renz besiegelte den 3:0-Heimerfolg.

Schlichtweg chancenlos waren unsere Damen gegen den Absteiger TuS Immenstaad. Lange konnten sie gut mithalten und wehrten sich nach Kräften, am Ende zeigte sich aber die Überlegenheit der Gäste und das Ergebnis wurde deutlicher als es hätte sein müssen.

Zweite feiert besten Saisonstart seit über 20 Jahren! – Entwarnung bei Erdal

Aufgrund der Bilder und Szenen vom Heimspiel der Ersten verzichten wir an diesem Wochenende auf ausführlichere Berichte und Kritik über schlechte Passqualität und Schiedsrichterentscheidungen, sondern wir sind einfach froh, dass es Erdal nach dem unglücklichen Zusammenprall gut geht und er schon am Abend wieder nach Hause durfte. Der Schock saß dennoch bei allen Beteiligten tief. Krankenwagen und Rettungshubschrauber müssen wir hoffentlich nicht mehr so schnell auf Sportplätzen sehen. Dennoch ein großer Dank an alle Ersthelfer und Sanitäter!

Die Ergebnisse:
FSG I – SG Tengen/Watterdingen 2:2 (1:1)
Tore: Marvin Klink, Ayman Shreih

FSG II – SV Meßkirch II 4:3 (3:0)
Tore: 3x Mahmood Imad Idan, Erdal Moll

SG Zoznegg/Winterspüren II – FSG III 4:2 (0:2)
Tore: Patrick Zwochner, Soner Köse

FC Überlingen – FSG Damen 6:0 (2:0)

Zweite feiert Derbysieg – Dritte mit Kantersieg

Unsere Zweite bleibt die Mannschaft der Stunde. Auch das dritte Spiel der neuen Saison konnte das Team gewinnen und feiert damit den zweiten Derbysieg in Folge. Überragender Spieler in einer intensiven Partie war Mahmood Imad Idan, der alle vier Treffer beim 4:2- Erfolg in Winterspüren erzielte.

Den ersten Saisonsieg feierte unsere Dritte. Mit einem souveränen 6:1- Erfolg wurde die Dritte des SV Meßkirch besiegt. 2x Ferdinand Muss, ein Eigentor, Thomas Dombrowski, Dominik Gromotka und Patrick Zwochner erzielten die Treffer.

Der Saisonstart der Ersten hingegen wird immer noch schlechter. Nach einer blamablen ersten Hälfte wacht man zu spät auf und verliert völlig verdient mit 0:3.

Dein Verein!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien