Zweite siegt im Derby!

Unsere Zweite setzt ihren Erfolgstrend fort und gewinnt auch das nächste Derby. In Winterspüren siegte unsere Elf dank eines Doppelpacks von Boppes und einem Tor von Nikolas Minenko mit 3:1.

Die Erste befindet sich weiter im Tiefflug. Bereits zur Halbzeit war das Spiel in Buchheim entschieden und man verlor mit 0:4. Es wird höchste Zeit, dass der Großteil der Mannschaft endlich realisiert, dass man sich im Abstiegskampf befindet…

Auch unsere Dritte konnte keine Punkte nach Hause bringen. Sie verlor das Gastspiel in Rengetsweiler mit 5:4.

Nicht zu Ende gespielt wurde das Spiel der Damen nach einer schweren Verletzung der gegnerischen Torfrau. Wir wünschen ihr eine schnelle, gute und vor allem vollständige Genesung!

FSG-Altpapiersammlung

Am kommenden Samstag, 19. Oktober, findet wieder die FSG-Altpapiersammlung in allen drei Ortsteilen statt. Der Erlös hierbei kommt ausschließlich unserer Jugend zu Gute.

Bitte helfen Sie mit und unterstützen unsere Jugend, indem sie uns Ihr gesammeltes Altpapier zur Verfügung stellen. Reine Kartonagen können leider nicht mitgenommen werden. Firmen mit größeren Altpapier-Beständen dürfen sich auch sehr gerne melden! Bitte stellen Sie am Samstag das Papier bis 7:30 Uhr zur Abholung bereit.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zweite demontiert HoSe, Erste mit Leistungsallergie in Hälfte zwei

Unsere Zweite zeigte beim Derby anlässlich des Oktoberfestes in Hoppetenzell ihre beste Saisonleistung und gewinnt auch in der Höhe völlig verdient gegen die favorisierten Gäste. 2x Johannes Tzschoppe, 2x Hassan Farhat, Boppes, David Benkler und Darko Mulic erzielten die Tore.

Auch die Dritte gewann ihr Heimspiel gegen einen favorisierten Gegner. Gegen den SV Denkingen 3 erzielten beim ungefährdeten 3:0- Erfolg Erdal Akkol, Artur Fertikowski und Kevin König die Tore.

Einen weiteren Tiefschlag erlebte unsere Erste. Trotz einer komfortablen Halbzeit-Führung durch ein von Tobi Schafhäutle erzwungenes Eigentor und ein Treffer von Jan Biller ging das Spiel nach indiskutabler bis peinlicher Leistung mit 3-4 verloren, der Treffer von Dominik Schneble war am Ende nur Kosmetik.

Die Damen mussten zumindest teilweise dem Vorabend Tribut zollen und verloren in einem schwachen Spiel gegen den FC Hilzingen mit 0:1.

Dein Verein!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien