Vorberichte zu entscheidenden Spielen um Meisterschaft und Aufstieg

Nach der knapp verpassten Meisterschaft hat die Damenmannschaft der SG Zizenhausen/Heudorf noch die Aufstiegsmöglichkeit in die Bezirksliga. In zwei Relegationsspielen gegen den Zweiten der Kreisliga A, Staffel 1, SG Hilzingen/Randegg kann sie doch noch den Aufstieg erreichen. Das erste Spiel findet am Sonntag, 09.06.13 um 15 Uhr auf dem Sportplatz Hindelwangen und das Rückspiel am Mittwoch, 12.06.13 um 19 Uhr in Randegg statt. Die Damen hoffen auf viele Zuschauer um mit ihrer Unterstützung doch noch in die Bezirksliga aufsteigen zu können.

Die A-Junioren (SG Winterspüren) können nach dem Sieg im letzten Spiel gegen Tabellenführer Salem als Tabellenzweiter noch das Aufstiegsrelegationsspiel gegen den Zweiten der Kreisliga 1 erreichen. Die Mannschaft hätte dieses Ziel auf jeden Fall geschafft, wenn das Spiel am Samstag 8.6. um 17 Uhr in Deggenhausertal und das letzte Heimspiel am Samstag, 15.6. um 16 Uhr in Zoznegg gegen die SG Meßkirch gewonnen wird.

Die B-Junioren, die 3 Punkte hinter Tabellenführer FC Radolfzell II liegen, bestreiten am Samstag, 8.6. um 16 Uhr das letzte Heimspiel gegen die SG Stahringen. Mit einem deutlichen Sieg hätten die B-Junioren dann am letzten Spieltag beim FC Radolfzell noch Chancen auf die Meisterschaft.

Die D-Junioren bestreiten als Tabellenführer gegen den punktgleichen VfR Stockach am Freitag, 7.6. um 17.30 Uhr im Stockacher Osterholzstadion das für Meisterschaft und Aufstieg entscheidende Spiel. Da unsere D 1 ein um 40 Tore besseres Torverhältnis hat, bliebe sie selbst bei einem Unentschieden auf dem ersten Platz und müsste für die Meisterschaft und den Aufstieg „nur“ noch das letzte Spiel gegen die SG Espasingen gewinnen. Es wäre schön, wenn zur Unterstützung der D 1 viele Zuschauer in Osterholzstadion kämen.

 

Siegfried Bühler

Turniersieger

Spieler der aktiven Mannschaften haben am Wochenende in Winterspüren beim alljährlichen Beachvolleyballturnier des SV Winterspüren nach holprigem Start den Turniersieg errungen. Nach zwei Niederlagen zu Beginn (gg. den 1.FC Kahuna (!) und den FC Bierkönig) konnte man sich am Ende bis ins Finale kämpfen und gewann dort gegen den Vorjahressieger mit 18:17.

Hinten: Jens Hafner, Simon Günzel, Fabian Bader, Rainer Bühler, Christian WetzelVorne: Robert Städele, Simon Lipiec (schlafend), Sascha Städele, Raphael Schottmann
Hinten: Jens Hafner, Simon Günzel, Fabian Bader, Rainer Bühler, Christian Wetzel
Vorne: Robert Städele, Simon Lipiec (schlafend), Sascha Städele, Raphael Schottmann

 

Firma Auer Gruppe unterstützt Förderverein

Quelle: Südkurier

Der Förderverein der FSG Zizenhausen/Hindelwangen/Hoppetenzell Jugend konnte sich am vergangenem Wochenende über eine Spende von 500 Euro von der Firma Auer Gruppe GmbH freuen. Das Geld kommt der gesamten Jugend des Vereins zu Gute.

Im Bild von links: Marcel Auer, Reinhard Klink (Vorsitzender des Fördervereins) und Kinder der D-Jugend bei der Scheckübergabe.

Auer-Spende

Bild: HFR

Dein Verein!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien